BCC Sommerkonferenz 2018

Inspirations- und Planungsworkshop

31.01.2018

Für BCC-Mitglieder sind die Sommerkonferenzen im Oslofjord Convention Center ein Höhepunkt im Jahr. Letztes Wochenende trafen sich 100 Vertreter verschiedener Ortsgemeinden zu einem Inspirations- und Planungsworkshop.

Der Workshop ist ein Teil des „großen Ideenwettbewerbs“. Im ersten Schritt geht es darum, die Sommerkonferenz 2018 konkret zu planen, um die Rahmenbedingungen und Programm besser denn je zu gestalten. Unter den Teilnehmern waren auch Vertreter deutscher Ortsgemeinden, unter anderem DCG Exter, die eine ihrer Ideen für den Sommer bereits an der Neujahrskonferenz präsentiert hatten.

Bereits seit 1957 finden in Brunstad jedes Jahr Sommerkonferenzen statt, und in den letzten zwölf Jahren hat BCC zwei Konferenzen organisiert, um alle Teilnehmer unterzubringen zu können. „Im Sommer 2018 ist es an der Zeit, dieses Modell zu erneuern“, sagt Bjørn Nilsen (74) von BCC.

Dabei würde weiter auf denselben geistlichen Inhalt und die Glaubensgrundlage gebaut, auch wenn sich die äußeren Rahmenbedingungen und Angebote mit der Zeit weiterentwickeln, betonte er. Nicht zuletzt solle die Zusammenarbeit zwischen BCC als Veranstalter, den Ortsgemeinden und der Betreibergesellschaft Oslofjord Convention Center gestärkt werden.

Aus den zwei separaten Sommerkonferenzen soll nun eine zusammenhängende Konferenzperiode geschaffen werden, die sowohl Tage mit Gottesdiensten und Aktivitäten als auch Ferientage beinhaltet. Dabei sollen diese Elemente jeweils für unterschiedliche Zielgruppen gestaltet und so über die Konferenzperiode verteilt sein, dass alle Altersgruppen ein gutes Erlebnis während ihres Aufenthalts haben.

Lise Østermark Larsen und die Eventabteilung von BCC arbeiten intensiv mit den neuen Plänen für die anstehende Sommerkonferenz im Oslofjord Convention Center auf Brunstad.

Um drei aufeinander folgende Wochen mit Konferenzaktivitäten und attraktiven Angeboten anzubieten, ist BCC auf die Beteiligung der Ortsgemeinden sowie auf eine Zusammenarbeit mit dem Oslofjord Convention Center, angewiesen.

Die Vertreter von 37 Ortsgemeinden aus 9 Ländern waren daher an diesem Wochenende aufgerufen, die vorhandenen Ideen weiterzuentwickeln und mit Programmelementen beizutragen, um Vielfalt und Breite zu schaffen.

„Wir möchten alle motivieren, sich einzubringen. Der Sommer 2018 soll der beste seit jeher sein“, steckte Lise Østermark Larsen, Abteilungsleitung Event bei BCC, das Ziel. Für jede Altersgruppe solle es Höhepunkte geben.

Nach intensiven Workshops präsentierten die einzelnen Gruppen schließlich am Sonntagmorgen ihre Ergebnisse.

Lucy Savage von Didcot in England stellte deren Idee vor: "Wir sind zwei Gemeinden in England und haben viele Musik-Ressourcen. Unser Gedanke ist, ein Konzert mit Musik und Show während der Konferenz zu veranstalten", sagte sie.

Währenddessen hatte DCG Exter an ihrem Konzept eines Sommercamps für Kinder weitergearbeitet: „Es kamen hier richtig gute Ideen zusammen für viele verschiedene Outdoor- und Indooraktivitäten. Unsere Gruppe ist richtig engagiert und kreativ!“, erzählt Astrid Hauptmann von DCG Exter. „Im nächsten Schritt planen wir nun einen deutschlandweiten Workshop, um die anderen Ortsgemeinden für diese Idee und zur Mithilfe zu gewinnen.“